Diesel Tfz

 

Im Mai 1996 stand die Osnabrücker 211 015 beim Bahnhofsfest in Steinheim (Kr. Höxter) zur Führerstandsmitfahrt bereit. Die unter der Fabriknummer 1000 033 bei MaK gebaute Lok, wurde am 22.09.1961 als V 100 1015 beim Bw Marburg in Dienst gestellt. Im Jahr 1999 wurde sie im Betriebshof Hof mit Fristablauf ausgemustert.

 

Durch Zufall habe ich die Lok am 28.07.2005 in Northeim (Han) wieder getroffen. Nun gehört sie der Baufirma Wiebe und ist  als Lok 8 unterwegs. Ja, sie lebt noch! 

 

Am 13.03.1998 macht sich V 100 01 der Ilmebahn in Holzminden beim rangieren nützlich

 

Bei der V 100 01 der Ilmebahn, handelt es sich und die ehemalige 212 268 der DB 

 

 

 

V 200 033 der Hammer Eisenbahnfreude ist am 29. Mai 2005 bei Twiste unterwegs

 

Da die DB ihre nicht mehr benötigten Loks lieber verschrotten lässt, als an private Eisenbahnverkehrsunternehmen zu verkaufen, wurden ehemalige DB Loks, die einige Zeit in Griechenland unterwegs waren, zurück nach Deutschland geholt. 221 136 fährt heute für PEG.

 

Die Wiebe Lok 320 001-1 ist am 25.04.2006 auf der Nord Süd Strecke unterwegs ( hier im Bf Freden ), um einen liegen gebliebenen HUPAC Taurus nach Nordstemmen zu bringen, wo er vom mobilem SIEMENS Team repariert wird. 

 

 

 

Die Baureihe DE 2700 wurde 1996 von Mak, in 12 Exemplaren als Di 6,  für die norwegische Staatsbahn gebaut. Wegen Störungen wurden die Loks nach kurzer Laufzeit an den Hersteller zurückgegeben und über SIEMENS - Dispolok an private Verkehrsunternehmen vermietet. Nach einer Modernisierung bei Vossloh, werden die 12 Triebfahrzeuge ab Dezember 2005  bei der NOB, zwischen Hamburg und Westerland, im Regionalverkehr eingesetzt. Als ME 26 - 010 am 07.09.2003 mit ihrem Bauzug in Warburg (Westf) unterwegs war ahnte noch niemand, dass die Lok 2 Jahre später mit RE Zügen nach Westerland (Sylt) kommen würde. Der Sound, dieser dieselelektrischen Loks mit Schiffsdieseln, ist der Hammer.

 

So sehen die Loks bei der NOB ( Nord-Ostsee-Bahn ) aus. Zum Teil sind die Seitenwände als Werbeflächen vermietet. DE 2700-07 bei Keitum am 01.08.2007.

 

 

Nachdem die OHE sich in den letzten Jahren einige Gebrauchtloks angeschafft hat und diese zum Teil, mit großem Aufwand modernisiert hat, ( so z.B. die drei ehemaligen DB 216er ), werden nun verstärkt Neubauloks beschafft.

Zu den stärksten OHE Dieselloks gehören die drei blue Tiger. Hier die 330092 nahe der Siedlung Leinetal, am 03.05.2006

 

Bei der V 1001 - 033 handelt es sich um eine Vossloh-Lok der Sparausführung. Das schmale Führerhaus wirkt doch recht eigenartig.

 

Die neueste Errungenschaft sind die Eurorunner von SIEMENS, von denen die OHE drei Stück bestellt hat. 270080 hat mit dem Stadtoldendorfer Gipszug, vor wenigen Minuten Kreiensen verlassen und versucht hier nahe der Siedlung Leinetal, die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h,  ( für die ihr "Anhang" zugelassen ist ), zu erreichen. Die ansonsten sehr leise ER 20, hier "schwer arbeitend",  konnte man schon von weitem kommen hören

 

 

Holzverladung im Bahnhof Höxter

Das schon auf der Ladestraße bereitliegende Stammholz, wird am 21.07.2005 auf die Rungenwagen verladen.

 

Der Triebfahrzeugführer der OHE 200085, hat den Zug zur Beladung bereitgestellt. Er hat nun Feierabend und verbringt die Nacht in einem Höxteraner Hotel. Am nächstem Morgen wird dann die Rückfahrt angetreten. Die 200085 entstand bei On Rail, durch Umbau aus der ausgemusterten DB 216 121.

 

 

 

Baureihe 612

   

 

Auf der Oberen Ruhrtalbahn bei Wrexen Das Werk Kassel lud am 24.08.2002 zu einer "Karussellfahrt" ein. Hier wird gerade die maximale Wagenkastenneigung von 8° vorgeführt.

 

Am 22.09.2005 ist der Ultraschallmeßzug auf der KBS 350 unterwegs

 

 

Die Blinklichtanlage ist eingeschaltet aber irgendwie ist der Zug sonst immer schneller durch. Nie blinkt es so lange wie heute. Die Autofahrer staunen nicht schlecht, als die Draisine am 24.09.2005 den Bahnübergang passiert..